Der aktuelle Stand im Januar 2017

Mit dem neuen Jahr 2017 haben mehrere (leichte) Veränderungen Einzug auf Ultimativ-Cars.com gehalten:

Stichwort: Aktualität
Bis zum 31.01.2017 wurde die Aktualität der Website bereits begonnen nachgeholt zu werden, wobei die nachstehend-angeführten Unterpunkte im Vordergrund standen.
Eine praxisgerechte Aktualisierung des Fahrzeugbestandes wird im Laufe des Monats Februar - sofern möglich - vollständig nachgeholt werden. Änderungen vorbehalten.

Stichwort: Disclaimer
Obgleich das Thema Politik auf einer rein Fahrzeug-technischen Website grundsätzlich keine allzu große Rolle spielen sollte, bedarf es nicht nur der verweisenden Links außerhalb von Ultimativ-Cars.com wegen (Hersteller, Designer, Tuner) entsprechender Haftungsausschlüsse (sog. Disclaimern), sondern auch des Hinweises, daß die Erwähnung bestimmter Marken aus Herkunftsländern mit - zum entsprechenden Zeitpunkt - fragwürdig-politischer Haltung keinen Einfluß auf die angestrebte intenationale Vollständigkeit von Marken und Modellen dieser Website hat.

Letzteres bezieht sich auf derzeit folgende Länder:

Bulgarien, Dänemark, Israël, Kroatien, Philippinen, Polen, Rußland (inkl. Russische Föderation), Serbien, Slowakei,
Slowenien, Tschechei, Türkei, Ungarn, USA, Weißrußland
Von einem solchen Hinweis befreit sind nunmehr: Iran, Österreich

Stichwort: Herstellerwebsites
Trotz mehrfacher Überprüfung, der seit jeher eingebundenen Herstellerwebsites (s. Beispiel), passiert es immer wieder das einzelne URLs verändert werden oder die Zieladresse unerwartet umbenannt oder gelöscht wird; zumindest, was den jetzigen Stand des 31.01.2017 anbelangt, sind alle Herstellerwebsites aktualisiert worden.
Sofern vorhanden, ist die Zieladresse eine deutsch-, französisch- oder englisch-sprachige Version.

Stichwort: Link-Kennzeichnung innerhalb der Website
Da es innerhalb der einzelnen Markenübersichten und Modellberichte immer wieder zu Verlinkungen in diebzw. in die -Sparte gibt,
wird dies künftig mit entsprechend-farblichem Hintergrund verdeutlicht werden; größtenteils ist dieses Einrichten bereits abgeschlossen, was sich jedoch im Einzelnen bei der Fülle an internen Seiten (etwa 40.000) u.U. noch beheben lassen muß.

Stichwort: Werbung
Fernab der weiterhin auszubauenden Fahrzeugdokumentation wird die inzwischen auch auf vielen anderen Fachwebsiten angebotene Einbindung personalisierter
- sprich: auf den jeweiligen Internetnutzer zugeschnittene - Werbung eingeblendet werden. Da die klassische Bannereinbindung allmählich aus dem multimedialen Bereich verschwindet, werden auch alljene Websites (und deren Abschnitte), die eigentlich grundsätzlich keine Werbung hätten beinhalten sollen, durch das Zwangsverhalten der Werbung-vermittelnden Portale dazu gebracht, bestimmte Ansichten anzupassen. Die entsprechende Ansicht wird demnach konsekutiv auch für die Dokumentation angepaßt werden, um durchweg ein Einheitsbild für die gesamte Website zu schaffen.

NACHTRAG vom 01.03.2017
Hinsichtlich der stetigen Aktualisierung der Website sind jegliche Informationshinweise rückwirkend auf den entsprechenden Kalendermonat abrufbar:

2017: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

zurück zum aktuellen Monat
Editorial
Quelle: Ultimativ-Cars.com
Text: Frédéric von Wenz
Datum: 22.01.2017
letzte Aktualisierung: 23.04.2017